Made In Germany 2017-10-18T11:40:39+00:00

EuroSportsTurf


Forschung & Entwicklung 2016-11-24T14:47:51+00:00

• Eigenes Labor
• Vielzahl von Testflächen
• Wissenschaftliche Mitarbeiter
• Modernste Test- und Forschungsmethoden

EST Support Team 2016-11-24T14:48:35+00:00

• Nachhaltige Pflege und Pflegeberatung
• Hochqualifizierte und erfahrene Mitarbeiter
• Neueste Mess- und Analysemethoden
• Modernste Maschinen und Equipment
• Einzigartiges KORO-Renovations-Konzept

Produkte 2016-11-24T14:47:45+00:00

• Rasendünger
• Bodenverbesserung & Pflanzenhilfsmittel
• Saatgut
• Pflanzenschutz
• Spezialprodukte

Sportplatzbau 2016-11-24T14:47:40+00:00

• Planung
• Beratung
• Heizungssysteme
• Bewässerungssysteme
• Modernste Technologien des Sportplatzbaus

Verstärkter Natur- & Hybridrasen 2016-11-02T13:42:00+00:00

• Modernste Rasensysteme für Amateur bis Champions League
• Weltweit erfolgreich und etabliert
• Flexible und schnelle Lösungen dank verstärktem Rollrasen
• Individuelle Beratung
• Neubau und Umbau bestehender Naturrasenplätze
• Ökologisch und ökonomisch nachhaltig

(Klicken Sie auf das „+“ Symbol um weitere Informationen zu erhalten)

Nachhaltig – Individuell – Zielorientiert

Das Produkt alleine macht nicht den perfekten Platz. Denn jeder Verein ist einzigartig! Von der aktuellen Spielklasse über die geographische Lage, die finanzielle Mittel bis hin zum eigenen Anspruch. Faktoren die verdeutlichen, dass nicht eine Technologie überall funktioniert.

Nur mit einem nachhaltigen Gesamtkonzept können die Ziele im Verein erreicht und Lösungen gefunden werden.

IT’S ALL ABOUT FOOTBALL


Wir stellen uns den zwei wesentlichen Herausforderungen für Vereine im Fußball:

Sport

Moderner Fußball hat sich stark verändert. Das heutige Spiel ist schneller, technischer, dynamischer und mit einer deutlich erhöhten Passfrequenz. Der Anspruch des Spielers steigt dadurch kontinuierlich an. Trotzdem bevorzugt jeder Spieler den Naturrasen, der wiederum bei zu hoher Belastung seine Grenzen hat. Die sportliche Abteilung von heute erwartet ein Maximum an Ebenflächigkeit und perfekte Platzqualität über das gesamte Jahr. Der Spieler selbst ist das Kapital des Vereins und stellt einen hohen individuellen Wert dar. Spieler werden von klein an sehr spezifisch trainiert und die Physis auf die Stärken des Spielers perfektioniert. Aufgrund des modernen Spiels und der hohen Intensität ist der Spieler kontinuierlich einer hohen Verletzungsgefahr ausgeliefert. Wie kann nun der Rasen dazu beitragen die Verletzungsrate zu senken oder die Rehabilitation verkürzen? Mittlerweile legen aber auch vermehrt moderne Trainer Wert auf eine professionelle und qualitativ hochwertige Platzpflege.

Infrastruktur

Die Perspektive der Verantwortlichen für Infrastruktur ist eine andere. Wie kann ich die erhöhte Belastung auf die zur Verfügung stehenden limitierten Flächen bewältigen? Die Kosten der Pflege werden durch stark schwankende Witterungsbedingungen immer unkalkulierbar. Wie können diese Kosten planbar gestaltet werden? Aber nicht nur die Trainingszentren, auch moderne Stadien haben sich verändert. Mit großflächiger Überdachung sind sie in erster Linie für die Zuschauer und nicht für den Rasen konzipiert. Das hierdurch vorhandene künstliche Klima ist für die Rasengräser aufgrund unnatürlicher Luftbewegungen, Schattenbildung, und starken Temperaturschwankungen eine echte Herausforderung. Im gleichen Zuge sollen aber Stadien und deren Attraktion auch multifunktional genutzt werden können um die Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Die zudem stark wachsende Medien-Vermarktung des Fußballs bringt einen stetig steigenden Anspruch an die Optik des Rasenspielfeldes mit sich. Der hohe Anspruch an die Platzqualität und Ebenflächigkeit ist permanent vorhanden. Das
Greenkeeping steht dadurch vor vielen Aufgaben in der täglichen und jährlichen Pflege. Sie haben es mit der Natur zu tun, mit der sehr gut gearbeitet werden kann, die aber auch gern gegen einen arbeitet. Dadurch ist es für den Greenkeeper wichtig in seiner Pflege flexibel zu sein. Ein Jahresverlauf ist straff geplant, da bleibt nicht viel Zeit für die Renovation, somit muss diese Periode verkürzt werden. Verletzungen und Schäden der Grasnarbe müssen auf ein Mindestmaß reduziert werden, um nachhaltig Qualität zu gewährleisten.